BackgroundLager

Was alles auf einer Checkliste für den Wareneingang stehen sollte.

So verhindern Sie Fehler beim Wareneingang

Der Wareneingang ist ein wichtiger Prozess in jedem Unternehmen. Doch viele Unternehmen vernachlässigen diesen Prozess und laufen so Gefahr, dass Fehler unentdeckt bleiben. Wir zeigen Ihnen, was alles auf Ihrer Checkliste für den Wareneingang stehen sollte!

2022-07-19

Teilen

Was alles auf einer Checkliste für den Wareneingang stehen sollte.
Checkliste für den Wareneingang

1. Wie du einen reibungslosen Wareneingang organisierst

Wenn Sie ein Unternehmen leiten oder in der Lagerhaltung arbeiten, wissen Sie, wie wichtig ein reibungsloser Wareneingang ist. Jeden Tag strömen neue Waren in das Lager und müssen sorgfältig kontrolliert und verpackt werden, bevor sie an die Kunden verschickt werden. Wenn Sie nicht sorgfältig planen, kann es schnell zu Verzögerungen und Fehlern kommen, die Ihren Betrieb behindern und teuer werden können.

Um sicherzustellen, dass Ihr Wareneingang so effizient wie möglich abläuft, sollten Sie eine Checkliste erstellen, die alle Schritte des Prozesses abdeckt. Hier ist eine Checkliste für den reibungslosen Ablauf Ihres Wareneingangs:

1. Kontaktieren Sie den Lieferanten: Sobald Sie wissen, dass neue Waren eintreffen werden, sollten Sie den Lieferanten kontaktieren und genaue Angaben zu Datum und Uhrzeit der Lieferung machen. Dadurch können Sie sicherstellen, dass jemand am vereinbarten Zeitpunkt vor Ort ist, um die Waren in Empfang zu nehmen.

2. Kontrollieren Sie die Waren: Sobald die Waren eintreffen, sollten Sie sie gründlich überprüfen, um sicherzustellen, dass sie in Ordnung sind. Achten Sie darauf, dass alle Artikel vollständig und unbeschädigt sind und überprüfen Sie die Menge der gelieferten Waren gegen die Bestellung. Sollten Fehler entdeckt werden, nehmen Sie Kontakt mit dem Lieferanten auf und lassen Sie ihn wissen.

3. Bitte verpacken Sie die Waren: Sobald die Waren kontrolliert und bestätigt wurden, müssen sie verpackt werden, damit sie für den Versand an die Kunden bereit sind. Bitte überprüfen Sie hierbei noch einmal alle Artikel auf Vollständigkeit und Unversehrtheit und vergewissern Sie sich, dass alle notwendigen Informationen für den Empfänger vermerkt sind.

4. Bereitstellen der Waren: Nachdem die Waren verpackt sind, müssen sie an den richtigen Ort im Lager bereitgestellt werden. Dies bedeutet in der Regel, dass sie in die entsprechende Regalzone oder Kammer gebracht und dort verstaut werden. Achten Sie hierbei besonders darauf, dass schwere oder empfindliche Artikel vorsichtig behandelt und an geeigneter Stelle gelagert werden.

5. Dokumentation: Zu guter Letzt muss alles dokumentiert werden – sowohl für Sie selbst als auch für den Lieferanten. Stellen Sie sicher, dass Sie genaue Aufzeichnungen über alle gelieferten Artikel führen und Notizen zu eventuell auftretenden Fehlern oder Problemen machen. Dies ist besonders wichtig für spätere Referenzen oder Reklamationen.

2. Die Checkliste für den Wareneingang

Eine Checkliste für den Wareneingang ist ein wesentliches Instrument, um sicherzustellen, dass alle Waren, die Sie erhalten, in einwandfreiem Zustand sind und den Spezifikationen entsprechen. Sie können damit auch sicherstellen, dass alle erforderlichen Unterlagen vorhanden sind.

Eine Checkliste für den Wareneingang sollte folgende Punkte enthalten:

-Artikelnummer

-Bezeichnung des Artikels

-Anzahl der erhaltenen Artikel

-Unterschrift des Lieferanten/der Spediteurin

3. Tipps & Tricks für einen effizienten Wareneingang

Beim Wareneingang fallen einige Tätigkeiten an. Damit diese Tätigkeiten schnell bearbeitet werden können, kann auf ein barcodegesteuertes Lagersystem von COSYS gesetzt werden. Mithilfe der Software können schnell die Artikel gescannt und auf den richtigen Lagerplatz veräumt werden. Abweichende Mengen oder Beschädigte Artikel können sofort vermerkt werden. Außerdem ist eine Fotodokumentation möglich um direkt einen Beweis bei Beschädigungen zu haben. Die erfassten Daten werden in eine Datenbank gespeichert und können von dort aus weiter bearbeitet werden. Beispielsweise können diese an ein ERP-System übermittelt werden.


Der Wareneingang ist ein wichtiger Prozess in jedem Unternehmen!

Viele Unternehmen vernachlässigen diesen Prozess jedoch und laufen so Gefahr, dass Fehler unentdeckt bleiben. Wir möchten Ihnen helfen, den Wareneingang effizienter zu gestalten und zeigen Ihnen, was alles auf Ihrer Checkliste für den Wareneingang stehen sollte!

Mit unserer Software COSYS können Sie den Wareneingang einfach und schnell abwickeln. Mehr Erfahren über unsere Software? Wir sind die Experten und beraten Sie gerne!

Testen Sie jetzt unsere Software und sparen Sie Zeit beim Wareneingang!

Ähnliche Artikel

Diese Artikel könnten sie interessieren: