BackgroundLager

Nachteile großer Lagerbestand / Nachteile niedrigen Lagerbestand

Wie Sie Ihren Lagerbestand richtig verwalten

Warum ist es eigentlich so schlimm, wenn ein Unternehmen zu hohe Lagerbestände hat? Oft hört man nur von den Vorteilen, aber es gibt auch einige Nachteile, die man beachten sollte.

2022-07-19

Teilen

Nachteile großer Lagerbestand / Nachteile niedrigen Lagerbestand
Nachteile großer Lagerbestand / Nachteile niedrigen Lagerbestand

1. Lagerbestände sind ein Risiko für Unternehmen

Lagerbestände sind ein wesentlicher Bestandteil des täglichen Betriebs eines Unternehmens. Die Bewirtschaftung des Lagerbestands ist jedoch mit einem gewissen Risiko verbunden. Dieses Risiko kann sich aus verschiedenen Gründen ergeben, z.B. durch Verluste, Diebstähle oder Beschädigungen der Waren. Um dieses Risiko zu minimieren, ist es wichtig, den Lagerbestand sorgfältig zu bewirtschaften. Eine gute Lagerhaltung umfasst die Regelung der Warenflüsse, die Überwachung und Kontrolle des Lagerbestands sowie die Sicherung der Lagerräume. Die Regelung der Warenflüsse bedeutet, dass nur so viele Waren in das Lager gelangen, wie auch tatsächlich benötigt werden. Dies kann durch eine genaue Planung der Beschaffung erreicht werden. Zusätzlich sollten regelmäßige Inventuraufnahmen durchgeführt werden, um den tatsächlichen Bestand zu ermitteln und Anpassungen vornehmen zu können. Die Überwachung und Kontrolle des Lagerbestands ist ebenfalls von großer Bedeutung. Hierzu gehört die regelmäßige Prüfung der Lagerräume auf Sauberkeit und Ordnung sowie die Überprüfung der Ware auf Schäden oder Verluste. Auch die Dokumentation des Lagerbestands ist wichtig, um Transparenz über die Vorräte zu gewährleisten und etwaige Fehler schnell erkennen zu können. Die Sicherheit der Lagerräume ist ebenfalls ein wesentlicher Faktor für eine effektive Bewirtschaftung des Lagerbestands. Hierzu gehört unter anderem die Überwachung des Zugangs zum Lager sowie die Installation geeigneter Alarmanlagen und Sicherheitssysteme.

2. Hohe Lagerbestände führen zu veralteten Produkten

Ein großer Lagerbestand kann dazu führen, dass Produkte veraltet sind, bevor sie überhaupt verkauft werden. Dies ist ein Problem, das viele Unternehmen haben, und es kann dazu führen, dass Kunden enttäuscht werden. Wenn ein Unternehmen einen hohen Lagerbestand hat, bedeutet dies, dass es viele Produkte auf Lager hat, die noch nicht verkauft wurden. Diese Produkte können schnell veralten, insbesondere wenn sie technologisch fortgeschrittene Produkte sind. Kunden erwarten, dass sie die neuesten und besten Produkte kaufen können, und wenn sie feststellen, dass sie ein veraltetes Produkt gekauft haben, kann dies sehr enttäuschend sein. Um dieses Problem zu vermeiden, müssen Unternehmen ihre Lagerbestände im Auge behalten und sicherstellen, dass sie nicht zu viele Produkte auf Lager haben. Wenn möglich, sollten Unternehmen auch versuchen, ihre Lagerbestände so zu managen, dass sie nicht mit veralteten Produkten belastet werden. Dies erfordert jedoch in der Regel eine gute Planung und Organisation.

3. Hohe Lagerbestände erhöhen die Kosten

Ein hoher Lagerbestand erhöht die Kosten für ein Unternehmen auf zwei Arten. Zum einen muss das Unternehmen mehr Geld für die Lagerung der Produkte ausgeben. Zum anderen kann es zu Verlusten durch Produkte kommen, die nicht mehr verkauft werden können. Die erste Möglichkeit ist, dass das Unternehmen mehr Geld für die Lagerung der Produkte ausgeben muss. Dies ist der Fall, wenn das Unternehmen mehr Räume für die Lagerung der Produkte benötigt oder wenn es teurere Lagerräume mieten muss. Auch die Kosten für das Personal, das die Lagerung und den Verkauf der Produkte überwacht, können steigen. Die zweite Möglichkeit ist, dass Verluste durch Produkte entstehen, die nicht mehr verkauft werden können. Dies ist der Fall, wenn Produkte nicht mehr dem aktuellen Stand der Technik entsprechen oder wenn sie verderben. Auch wenn sich die Nachfrage nach einem Produkt ändert und dieses daher nicht mehr verkauft werden kann, entstehen Verluste.

4. Alternativen zu hohen Lagerbeständen

Die beste Möglichkeit, Ihren Lagerbestand zu senken, besteht darin, Ihre Lagerhaltung zu verbessern. Dies kann durch die Implementierung einer Reihe von Maßnahmen erreicht werden, die darauf abzielen, den Umgang mit Ihren Beständen effizienter und sicherer zu gestalten. Zu den Maßnahmen, die Sie ergreifen können, um Ihre Lagerhaltung zu verbessern, gehören: -Einrichtung eines effektiven FIFO- (First In First Out) -Systems: Dies bedeutet, dass die zuerst eingelagerten Waren zuerst verkauft werden. Dies vermeidet Ablaufdaten und sorgt dafür, dass Sie nicht mehr Güter lagern müssen, als unbedingt nötig. -Verwendung von Regalmarkierungen und Lagerschildern: Dies erleichtert es dem Personal, sich in Ihrem Lagerhaus zurechtzufinden und die richtigen Artikel schneller zu finden. -Einrichtung eines effektiven Inventarsystems: Ein gutes Inventarsystem ermöglicht es Ihnen, den Lagerbestand jederzeit genau zu kennen und schnell auf Veränderungen zu reagieren. -Engagieren Sie einen professionellen Lagerverwalter: Ein professioneller Lagerverwalter kann Ihnen dabei helfen, Ihr Lager effektiv zu verwalten und Probleme schnell zu lösen.

5. Die Risiken von niedrigen Lagerbeständen

Wenn Sie Ihr Lagerbestand zu sehr reduzieren, riskieren Sie, Ihre Kunden zu verärgern und einen wichtigen Umsatztreiber zu verlieren. Denn wenn Sie nicht genügend Produkte auf Lager haben, können Sie Ihren Kunden die gewünschten Produkte nicht liefern. Dies kann dazu führen, dass Kunden ihr Vertrauen in Ihr Unternehmen verlieren und sich an Ihre Konkurrenten wenden. Außerdem können hohe Lagerbestände auch einige Vorteile mit sich bringen. So können Sie beispielsweise von Sonderangeboten profitieren oder auf unerwartete Nachfragespitzen reagieren. Wenn Sie jedoch zu viel auf Lager haben, kann dies dazu führen, dass Ihr Unternehmen Geld verschwendet und Ressourcen blockiert werden, die anderweitig genutzt werden könnten.


In vielen Unternehmen gibt es keine zuverlässige Lagerbestandssoftware. Das führt zu ineffizienten Arbeitsabläufen und Problemen bei der Lagerhaltung.

Ohne eine ordentliche Lagerbestandssoftware können Sie Ihr Lager nicht effektiv verwalten. Sie wissen nicht, wie viele Produkte Sie tatsächlich auf Lager haben und müssen sich auf ungenaue Schätzungen verlassen. COSYS hat eine zuverlässige Lagerbestandssoftware, die speziell für kleine und mittelständische Unternehmen entwickelt wurde.

Mehr Informationen über unsere Lagerbestandssoftware

Ähnliche Artikel

Diese Artikel könnten sie interessieren: