BackgroundLager

Was bedeutet Kommissionierung

Kommissionierung: Die wichtigsten Fakten

Kommissionierung ist ein wesentlicher Bestandteil der Lagerwirtschaft und dient dazu, die Waren des Unternehmens bereitzustellen und an den Kunden zu liefern. Doch was genau versteht man unter Kommissionierung?

2022-07-19

Teilen

Was bedeutet Kommissionierung
Kommissionierung

1. Definition von Kommissionierung

Kommissionierung ist die Organisation und Durchführung der Warenbereitstellung für den Versand. Die Waren werden mithilfe von Picklisten oder digitaler Liste aus dem Lager zusammengesucht. Kommissionierung kann auch die physische Tätigkeit des Packens und Versendens von Waren an einen Kunden oder eine andere Einrichtung beinhalten.

2. Kommissionierung als Teil der Supply Chain

In einem modernen Unternehmen wird Kommissionierung oft durch Computersysteme unterstützt, die es ermöglichen, den Lagerbestand zu überwachen und zu steuern, Bestellungen zu erfassen und zu bearbeiten, Warenausgänge zu planen und zu koordinieren sowie Lieferantenbestellungen zu tätigen. Die Verwendung von Barcodes oder RFID-Tags kann den Kommissionierprozess weiter verbessern, indem sichergestellt wird, dass nur die richtigen Waren an die richtige Stelle gelangen.

3. Die verschiedenen Arten der Kommissionierung

Es gibt verschiedene Arten der Kommissionierung, aber die drei Haupttypen sind manuell, automatisch und hybrid. Manuell ist die älteste und einfachste Art der Kommissionierung. In diesem Prozess wählt der Arbeiter die Produkte aus, die für eine Bestellung erforderlich sind. Die Vor- und Nachteile dieser Methode sind, dass es keine zusätzlichen Kosten für Ausrüstung oder Software gibt, aber es ist auch langsam und anfällig für menschliche Fehler. Automatische Kommissionierung ist ein Prozess, bei dem Roboter die Produkte auswählen und kommissionieren. Diese Methode ist schneller als manuell, aber sie ist auch teurer in Bezug auf die benötigte Ausrüstung. Hybrid-Kommissionierung ist eine Kombination aus den beiden anderen Methoden. In diesem Prozess wird ein Teil der Bestellung manuell bearbeitet und ein Teil wird von Robotern übernommen. Diese Methode ist die teuerste Option, bietet aber den Vorteil, dass sowohl Schnelligkeit als auch Präzision verbessert werden.

4. Was bringt die Kommissionierung?

Kommissionierung ist ein wesentlicher Bestandteil des Lagerhaltungsprozesses. Es beinhaltet das Einsammeln und Zusammenstellen der Produkte, die für eine bestimmte Bestellung erforderlich sind. Kommissionierung kann manuell oder maschinell durchgeführt werden. Maschinelle Kommissionierung ist in der Regel schneller und effizienter als manuelle Kommissionierung. Außerdem reduziert es das Risiko von Fehlern und Unfällen. Manueller Kommissionierung ist jedoch in vielen Fällen die einzige Möglichkeit, bestimmte Arten von Produkten zu kommissionieren. Kommissionierung ist ein wichtiger Prozess, der dazu beiträgt, sicherzustellen, dass die richtigen Produkte an die richtigen Kunden geliefert werden.


Software & Beratung für die Kommissionierung

Viele Unternehmen wissen nicht, was Kommissionierung ist und wie sie diese effektiv durchführen können. Ohne eine effektive Kommissionierung können Sie Ihre Waren nicht ordnungsgemäß an den Kunden liefern. Dies führt zu unzufriedenen Kunden und schlechten Geschäftsbeziehungen.

COSYS bietet eine führende Kommissionierungssoftware, die speziell für Unternehmen entwickelt wurde.

Mehr Informationen zu unserer Kommissionierung finden Sie hier

Ähnliche Artikel

Diese Artikel könnten sie interessieren: