MeinungAutomobil Branche

Lademittelverwaltung als Teil vom Transport für Automobilzulieferer

COSYS Transport Software schafft ein lückenloses Track and Trace

Sie transportieren Ihre Autoteile in teuren Lademitteln und Behältern, teilweise sogar als Eigentum von Autowerken? Dann überlassen Sie die ordnungsgemäße Auslieferung von eigenen oder fremden Lademitteln nicht dem Zufall. COSYS Transport Software sorgt für ein lückenloses Track and Trace inklusive Schadensdokumentation.

2021-01-26

Teilen

Software und Hardware für Lademittelverwaltung
Software und Hardware für Lademittelverwaltung

Für Automobilzulieferer ist es gang und gäbe, Behälter für den Transport der Autoteile zu verwenden, insbesondere wenn direkt an Autowerke geliefert wird. Teilweise verwenden Autowerke firmeneigene Lademittel, deren Verlust oder Beschädigung nicht nur teuer ist, sondern auch zu einem Ende der Zusammenarbeit führen kann. Ein guter Transport inklusive Lademittelverwaltung steht und fällt mit einer guten Transport Software. Diese Software soll so wenig Arbeit wie möglich verursachen und einfach funktionieren.

COSYS ist Anbieter von Komplettlösungen entlang der Supply Chain. Das heißt, wir stellen Software, Hardware und unterstützende Services. Zur Supply Chain zählt natürlich auch der Transport, für den wir unter anderem die Lösung anbieten, Lademittel zu erfassen, zu tracken und zu verwalten. COSYS Lösungen sind unabhängig sowohl in Bezug auf Plattformen als auch Hersteller.

Unsere Transport Software basiert auf mobiler Datenerfassung. In der Regel bedeutet das, dass alle relevanten Daten wie Lieferscheine, Seriennummern oder Packstücke über Barcodes erfasst werden. Oft ist es bei Lademitteln jedoch der Fall, dass diese gar keine Barcodes haben. Wenn keine Barcodes vorhanden sind, tippt der Mitarbeiter in ein Feld, woraufhin er verschiedene Lademitteltypen sieht, aus denen er eines wählt. Dann gibt er die Menge ein. Üblicherweise nutzt der Fahrer ein Handheld mit einer mobilen Software, um Lademittel bei der Verladung, Auslieferung und Rücknahme zu erfassen.

COSYS Mobile App in der Praxis

COSYS mobile App bietet alle nötigen Funktionen, um Lademittel lückenlos zu erfassen. Die App besteht im Standard aus den beiden Modulen Auslagerung und Einlagerung. Die Einlagerung stellt die Rücknahme von Lademitteln dar, während der Fahrer in der Auslagerung festhält, an welchen Kunden er Lademittel ausliefert. Die App ist selbsterklärend und sehr intuitiv zu bedienen. Von dem praktischen Design können Sie sich binnen 2 Minuten selbst überzeugen, ohne auch nur einen Cent auszugeben: Testen Sie einfach unsere kostenlose Demo App für Lademittelverwaltung im Google Play Store.

Sowohl im Modul Einlagerung als auch Auslagerung öffnet sich nach Betreten des Moduls eine Maske, um die Lademittel zu erfassen. Je nach Ihrem Prozess entscheidet der Fahrer zuerst zwischen den zwei Arten: seriennummerngeführte Lademittel erfassen oder Lademitteltyp über Drop-down wählen. Sollten Sie also eigene Lademittel und die von Kunden erfassen, muss nicht jedes Lademittel gleich gekennzeichnet sein.

Bei der Auslagerung bzw. Auslieferung wählt der Fahrer den angefahrenen Kunden aus und erfasst das Lademittel über die eingangs gewählte Erfassungsart. Abschließend hinterlegt er die Anzahl. Bei der Erfassung über Seriennummern entfällt die Mengeneingabe, da Seriennummern immer eindeutig sind. Die Software summiert dann automatisch die Menge je Kunde. Bei der Einlagerung bzw. Rücknahme ist das Feld für den Kunden bereits vorausgewählt, da dieser in der Auslagerung festgehalten wurde. Danach werden die Lademittel erfasst mit bzw. ohne Mengenangabe.

Funktionen: Übergreifend gibt es in beiden Modulen mobile Übersichten, in denen man auch die Möglichkeit hat, erfasste Daten zu bearbeiten oder zu löschen. Bezüglich dieser beiden Tätigkeiten entscheiden Sie, ob die Fahrer das machen dürfen und wenn ja, welche Fahrer. Es ist auch möglich, gelöschte oder bearbeitete Positionen so zu kennzeichnen, dass der Leitstand sofort sieht, ob nachträglich Daten geändert wurden. Weitere Funktionen der mobilen Transport App sind Fotoerfassung, um Schäden zu dokumentieren, digitale Unterschriften zum Beispiel bei Auslieferung oder automatisch Reports zu erstellen.

Verwaltung am PC für den Leitstand

Als Leitstand brauchen Sie alle Tourdaten und Lademittelkonten als digitale Übersicht. Nur so ist eine Kontrolle der Belieferungen möglich und damit eine vernünftige Logistikplanung. Die mobile App ist an das COSYS Backend gekoppelt, wodurch die erfassten Daten problemlos über WLAN, UMTS oder Batch übertragen werden. Unser Web Fronted COSYS WebDesk dient dazu, alle Transport Daten, die mit COSYS erfasst wurden, einzusehen, zu bearbeiten und zu verwalten. Der WebDesk ist übersichtlich und Informationen zu Status und Verlauf sind über Filterfelder in Sekunden gefunden.

COSYS Backend wird entweder auf Ihren Servern On Premise installiert oder wir betreiben das Backend in einer Cloud. Bei der Cloud nutzen Sie COSYS Expertise als Software as a Service Anbieter und übergeben damit das Hosten der Daten und Wartungen an uns. Schnittstellen zu ERP Systemen oder sonstigen Systemen sowie Dateiimporte und -exporte sind für uns ein Leichtes. Ein Datenaustausch zwischen mobiler Software und Ihren Stamm- und Kundendaten gehört für die meisten Kunden dazu.

Nur Lademittel tracken reicht nicht? Kein Problem! COSYS Lösungen sind modular aufgebaut und können jederzeit durch weitere Module ergänze werden. Wenn Sie auch den Inhalt Ihrer Lademittel erfassen wollen, dann machen Sie das mit dem Modul Touren. Mobile Ladelisten, automatischer SOLL-IST-Abgleich, Fehlermeldungen und vieles mehr sorgen auch hier für einen sauberen Transport mit absoluter Rückverfolgbarkeit.

Noch heute starten!

Setzen Sie sich noch heute mit uns in Verbindung, schreiben uns oder rufen uns an +49 5062 900 0. Einer unserer Vertriebler klärt mit Ihnen die ersten Fragen, geht Ihre Abläufe durch und schlägt Ihnen eine passende Lösung vor. Danach erhalten Sie ein Angebot, zugeschnitten auf Ihre Anforderungen und wir stellen Ihnen unsere Software Remote vor. Bei uns kaufen Sie die Katze nicht im Sack. Im Gegenteil: Auf Wunsch schicken wir Ihnen eine Testversion inklusive Hardware zu, die Sie über mehrere Wochen testen und auch Ihren Fahrern in die Hand drücken können – kostenlos.

Ähnliche Artikel

Diese Artikel könnten sie interessieren: