MeinungSanitärgroßhandel / Baustoffhandel

Neu: Tourenplanung für den kleinen Fuhrpark

COSYS Transport Software für Tourenplanung und Track and Trace

COSYS bietet Ihrem Fuhrpark ab jetzt eine 2 in 1 Softwarelösung. Schon lange genießen COSYS Kunden die intuitive Lösung für ein lückenloses Track and Trace aller Colli. Doch nun können Sie über das Web-Tracking-Tool auch Ihre Touren planen. Nutzen Sie Funktionen wie Tourvorlagen, eine automatische Sortierung nach Postleitzahl und kurzfristiges Umtouren und verabschieden sich von Excel und ausgedruckten Ladelisten.

2021-10-05

Teilen

Fuhrpark Tourenplanung
Fuhrpark Tourenplanung

Bei kleinen Fuhrparks ist es oft nicht wirtschaftlich, in ein umfangreiches Tourenplansystem zu investieren, von dem man nur einen Bruchteil der verfügbaren Funktionen nutzt. Ebenso unwirtschaftlich jedoch ist die Tourenplanung in Excel. Mühselig werden anhand der ausgedruckten Lieferscheine Packstücke auf die Fahrzeuge geschrieben und Tourstopps mit viel Denkarbeit nach kürzester Strecke gelegt. Nicht nur ist das eine mühselige Arbeit, es ist auch fehleranfällig, unflexibel und es braucht viele Kommunikationswege, bis die Ladelisten ihren Weg zur Laderampe finden.

Mit einer schlanken Tourenplanung geht vieles automatisch, was heute Stunden kostet.

Wettbewerbsfähigkeit und Kundenservice leiden unter solchem Vorgehen. Hingegen mit einer schlanken und webbasierten Tourenplanung und einem erweiterten Arm für eine digitale Verladung und Auslieferung geht vieles automatisch, was heute Stunden kostet. Digitalisieren auch Sie Ihren Fuhrpark.

Neues Feature: Tourenplanung

COSYS Transport Software besteht aus dem Webtool COSYS WebDesk und einer mobilen App, mit der Verladung und Auslieferung dokumentiert werden. Schon immer konnte man im WebDesk alle Tourenstatus einsehen, digitale Abliefernachweise abrufen und kurzfristig Umtouren. Track and Trace, das ist der Kern der Transport Software.

Neu ist der Reiter Disposition im WebDesk, über den Sie die Lieferscheine einfach auf Touren ziehen, Tourvorlagen erstellen und wiederverwenden und den WebDesk die optimierte Tourstopp-Reihenfolge errechnen lassen. Daten wie Lieferscheine, Kundenadressen, Packstücknummern oder NVE zieht sich COSYS in der Regel über eine Web API aus Ihrem ERP System. Andere Optionen sind Austauschtabellen oder Dateischnittstellen. ERP Systeme wie SAP, eNVenta, Sangross oder Microsoft Dynamics AX und NAV funktionieren problemlos zusammen mit COSYS Transport Software. Papier, Ausdrucke und Excel waren gestern.

Tipp

Geräte-Miete, Gebrauchtgeräte, Reparaturen, Neukauf und mehr sind Teil von COSYS MDE Hardware Services.

Sind die Touren fertig geplant, werden diese automatisch auf den mobilen Geräten der Fahrer angezeigt. Digitale Ladelisten, Kundenadressen, Colli-Übersichten je Lieferschein und die Navigation zu Tourstopps werden über diese Geräte abgerufen. Für den Transport eignen sich dazu handliche und robuste Geräte wie das Zebra TC77, das TC57x, aber auch Smartphones sind eine sinnvolle Option.

Zebra TC52x mit COSYS App
Zebra TC52x mit COSYS App

Planung und Tourstart

Um die Touren zu planen, öffnen Sie einen beliebigen Internetbrowser und loggen sich im COSYS WebDesk ein. Dort finden Sie im Modul Paket Management den Reiter Disposition mit einer Auflistung der noch ungeplanten Touren. Fügen Sie der Tour so viele Tourstopps hinzu, wie Sie brauchen oder bedienen sich einer Tourvorlage. Die Tourstopps befüllen Sie nun mit den Lieferscheinen, die aus dem ERP vorab importiert wurden. Sind alle Lieferscheine je Tourstopp vergeben, errechnet der WebDesk die kürzeste Tour und zeigt sie auf einer virtuellen Karte an.

Der erste Tourstopp Loading wird nach der Tourenplanung automatisch mit den Lieferscheinen aller Tourstopps befüllt, und zwar in umgekehrter Reihenfolge zur Auslieferung. Die Colli hinter den Lieferscheinen füllen sich ebenfalls automatisch und sind im WebDesk unter Sendungen abrufbar. Bis zur endgültigen Verladung ist es möglich, Lieferscheine kurzfristig umzubuchen.

Die geplanten Touren verladen die Fahrer nun mithilfe der MDE Geräte und COSYS mobiler Transport App. Indem sie auf eine Tour in der App tippen, starten sie diese und betreten dann den Tourstopp Verladung. Alle Colli werden für die Verladung gegengescannt und Abweichungen zur Ladeliste sofort gemeldet. Über eine Fotofunktion kann der Fahrer Schäden fotografieren und einen Kommentar über Dropdown auswählen, etwa Packstück beschädigt. Schließt er die Verladung ab, aktualisiert sich im WebDesk der Tourstatus von offen zu gestartet. Bei dem Lieferscheinstatus Verladung fehlgeschlagen kann automatisch eine E-Mail an die zuständige Person oder den Kunden versendet werden.

Auslieferung und Track and Trace

Über einen Navigationsbutton in der Transport-App gelangt der Fahrer schnell zum nächsten Tourstopp. Dort angekommen betritt er den Tourstopp nun auch in der App und scannt die aufgelisteten Colli gegen. Fehlermeldungen verhindern Fehlmengen. Zum Abschluss unterschreibt der Kunde auf dem Gerät. Bei einer kontaktlosen Übergabe sind Fotos der abgestellten Ware möglich, Scans von Zufahrtscodes und eine GPS-Übertragung vom Abladeort. Diese Abliefernachweise so wie die Statusaktualisierung sind im WebDesk einsehbar.

Weitere Features für Ihren Fuhrpark sind: das Erfassen von Ladungsträgern und Rückholungen beim Kunden vor Ort, Lademittelkonten im COSYS WebDesk oder Zustellbestätigung mit Abliefernachweis per Mail an den Kunden.

Ähnliche Artikel

Diese Artikel könnten sie interessieren: