ReviewTextil

Datalogic Memor K: Mit Kompaktheit und Leistung den Textilhandel optimieren

Prozesse im Einzelhandel optimieren mit dem Datalogic Memor K

Das Datalogic Memor K ist ein modernes, kompaktes MDE Gerät für den Einzelhandel und unterstützt Mitarbeitern bei der täglichen Arbeit im Lager und auf der Verkaufsfläche.

Teilen

Datalogic Memor K: Mit Kompaktheit und Leistung den Textilhandel optimieren
Datalogic Memor K: Mit Kompaktheit und Leistung den Textilhandel optimieren

Im Textileinzelhandel kommen Filialisten im Tagesgeschäft nicht um eine starke Kundenbindung und umfangreiche Services herum, denn nur mit einer guten Betreuung erfahren Kunden ein gutes Einkaufserlebnis und sind bereit, Waren zu kaufen. Das bedeutet für das Filialpersonal besonders viel Aufwand in die Beratung und die Anprobe zu investieren, um Kunden maximal zufriedenzustellen, damit sie auch bei zukünftigen Einkäufen zurückkehren. Damit verbunden ist nicht nur die Präsentation der aktuellsten Modetrends, sondern auch die Beratung, ob ein Kleidungsstück dem Kunden steht oder ob ein anderes Kleidungsstück besser passt. Allerdings benötigt die Kundenberatung jeden Tag so viel Zeit, dass andere Tätigkeiten wie die Preisauszeichnung oder Bestandsführung schlicht vernachlässigt oder nur teilweise gemacht werden. Wird alles noch händisch gemacht, verliert die gesamte Filialbewirtschaftung an Produktivität und sorgt damit für höhere Kosten.

Damit der Textileinzelhandel seine Produktivität erhält, bietet Datalogic mit dem Memor K einen zuverlässigen Begleiter für das Filialpersonal. Das moderne MDE Gerät hilft dank mobiler Datenerfassung dabei, mehr Aufgaben in weniger Zeit zu schaffen und somit die Filialbewirtschaftung neben der zeitaufwendigen Kundenberatung zu meistern. Mobile Geschäftsprozesse innerhalb der Filiale werden mit dem Memor K digitalisiert und auf die Erfassung der nötigsten Informationen reduziert, um mehr Produktivität und damit mehr Gewinn zu generieren. Klassische Tätigkeiten des Filialalltags lassen sich so umfassend optimieren, indem

Durch diese umfassende Digitalisierung geht im Alltag weder der Kundenfokus noch die Bewirtschaftung der Filiale unter, sodass Textileinzelhändler immer genügend Zeit für das Kerngeschäft haben und ihren langfristigen Erfolg sichern können.

Datalogic Memor K

Modern, handlich und der Memor Familie treu

Der Datalogic Memor K ist der würdige Nachfolger der millionenfach verkauften Memor Reihe von Datalogic, die beispielsweise den beliebten Memor X3 herbeigerufen hat. Gerade die Handlichkeit und einfache Bedienung per Touchscreen und Tastatur zeichneten den Datalogic Memor X3 aus und machten ihn bei Einzelhändlern äußerst beliebt. Diese Erfolgsformel übernimmt jetzt der Datalogic Memor K und erweitert diese um weitere innovative Funktionen, die ein modernes MDE Gerät benötigt.

Wie sein Vorgänger auch setzt der Memor K auf ein handliches Design mit Touchscreen und einer Tastatur. Seine besonders kleine Abmessung kommt bei Aufgaben, die beide Hände benötigen, deutlich zu Gute, denn es kann beispielsweise beim Wareneinräumen ganz einfach in die Hosentasche gesteckt werden und beeinträchtigt so das Personal nicht. Bei der Kundenberatung kann das Memor K in Windeseile aus der Tasche hervorgezückt werden, um Kunden das aktuelle Sortiment zu zeigen. Selbst bei scanintensiven Tätigkeiten wie dem Wareneingang, der Inventur oder der Bestandsführung fällt das Memor K nicht zur Last, denn das ergonomische Design, gekoppelt mit weniger als 300 g Gewicht schützen den Anwender vor Müdigkeitserscheinungen in den Händen.

Flexible Dateneingabe per Tastatur oder Touch

Das 4 Zoll große Touchscreen und die physische Tastatur des Datalogic Memor K ermöglichen dem Anwender eine flexible Dateneingabe und sprechen damit nicht nur erfahrenes Personal, sondern auch junge Angestellte und Aushilfen an, die bisher noch nie mit einem MDE Gerät gearbeitet haben. Die beiden Eingabemethoden erlauben schnelle Eingaben und sorgen damit für schnellere Prozesse im Lager und auf der Verkaufsfläche. Das moderne Android 10 unterstreicht die einfache Bedienung, denn das Betriebssystem ist vielen schon vom privaten Smartphone bekannt und ermöglicht eine intuitive Bedienung. Lange Einarbeitungszeiten fallen damit auf ein Minimum und erlauben einen frühen, produktiven Einsatz ohne aufwendige Schulungen.

Kompakt, aber trotzdem leistungsstark

Trotz seiner doch eher handlichen und kompakten Größe überzeugt der Datalogic Memor K auch bei der technischen Ausstattung auf ganzer Länge. Im inneren des kompakten MDE Geräts schlägt ein leistungsstarker Octa-Core Prozessor mit 2 GHz Taktung und schnellen 3 GB Arbeitsspeicher. Mit dieser technischen Ausstattung ist der Memor K ohne Mühen in der Lage, komplexe Applikationen zur Datenerfassung flüssig auszuführen. Seine 32 GB Flash-Speicher bieten genügend Platz, um Stammdaten und mobil erfasste Bewegungsdaten offline zu speichern. Auf Wunsch lässt sich die Speicherkapazität mit einer Micro-SD-Karte um bis zu 64 GB erhöhen, um somit noch mehr Daten zu speichern und mehr Apps zu installieren.

Barcodeerfassung à la Datalogic

Ein wichtiger Bestandteil der Datalogic Memor Reihe ist die mobile Datenerfassung und darf daher beim Memor K unter keinen Umständen fehlen. Deshalb ist der Datalogic Memor K mit einem integrierten 2D Imager ausgestattet, der 1D Barcodes und 2D Codes problemlos erfassen kann. Die Besonderheit des 2D Imagers ist, dass er Barcodes von jeder Oberfläche scannen kann, egal ob von einem Verschmutzen oder schlecht gedruckten Etikett oder von einem Bildschirm. Die verbaute GreenSpot Technologie gibt dem Anwender nach erfolgtem Scan eine visuelle Lesebestätigung.

Zuverlässig durch und durch

In einer Sache kann man sich sicher sein: das Datalogic Memor K ist immer zuverlässig unter allen Umständen. Dazu trägt zum einen der leistungsstarke Akku bei und zum anderen das äußerst robuste Gehäuse. Der Akku des Datalogic Memor K ist im Standardumfang mit 3800 mAh erhältlich und bietet genügend Kraft, um den Arbeitsalltag in der Filiale ohne Ladeunterbrechung zu überstehen. Sollte allerdings der Akku trotzdem mal schlappmachen oder wurde es über Nacht mal nicht aufgeladen, kann der Akku schnell durch einen Ersatzakku ausgetauscht werden. Dank der intelligenten HotSwap Funktion lässt sich der Akku selbst dann austauschen, wenn das Gerät in Betrieb ist und Applikationen geöffnet sind. Ein Ausfall wegen schwacher Akkuleistung ist damit schier unmöglich. Auch nach Stürzen und Stößen ist das Memor K noch zuverlässig zur Stelle, denn das robuste Gehäuse steckt dank seinem Fallschutz sogar Stürze aus 1,2 m (mit Gummihülle sogar 1,5 m) problemlos weg. Seine IP54 Schutzart bewahrt den Memor K vor Schäden durch eindringende Flüssigkeiten oder Staub.

Fazit

Mit dem Memor K ist Datalogic ein modernes, kompaktes MDE Gerät geglückt, das Unternehmen zu einem kleinen Preis erhalten können. Mit seinen zahlreichen Features und dem sehr handlichen Design eignet sich der Datalogic Memor K besonders gut für den Einzelhandel, denn zwischen Wareneingang, Bestandsführung, Preisauszeichnung und Kundenberatung lässt sich das Gerät gut in der Tasche unterbringen und kann genau dann hervorgeholt werden, wenn es benötigt wird. Seine hervorragende Zuverlässigkeit und Verfügbarkeit sorgt dafür, dass Gesamtbetriebskosten über die Einsatzdauer hinweg so gering wie möglich ausfallen und der ROI schnell erzielt wird. Die flexiblen Möglichkeiten zur Datenerfassung und Dateneingabe helfen dabei, die Produktivität des Filialbetriebs zu erhöhen, da Prozesse digital unterstützt und erfasst werden. Damit stellt das Datalogic Memor K eine echte Bereicherung für den Textileinzelhandel dar und bietet einen großen Mehrwert.

Ähnliche Artikel

Diese Artikel könnten sie interessieren: