BackgroundLager

Die Definition vom Lagerbestand – Einfach erklärt.

Optimieren Sie Ihren Lagerbestand und sparen Sie bares Geld

Lagerbestand ist ein wichtiges Thema für Unternehmen, die Produkte herstellen und verkaufen. Denn je besser der Lagerbestand gemanagt wird, desto geringer sind die Kosten und desto höher ist der Profit.

2022-07-18

Teilen

Die Definition vom Lagerbestand – Einfach erklärt.
Definition vom Lagerbestand

1. Der Lagerbestand – Einfach erklärt

Der Lagerbestand ist die Anzahl der Güter oder Rohstoffe, die ein Unternehmen auf Lager hat. Die Definition des Lagerbestandes kann jedoch je nach Branche unterschiedlich sein. In der Regel wird der Lagerbestand als Teil des Inventars oder des Betriebsmittelbestandes geführt. Der Lagerbestand kann sich aus verschiedenen Gründen verändern. Zum einen können neue Güter oder Rohstoffe eintreffen, zum anderen können Güter oder Rohstoffe verbraucht werden. In beiden Fällen ändert sich die Anzahl der Güter oder Rohstoffe, die ein Unternehmen auf Lager hat. Der Lagerbestand ist ein wichtiger Faktor für die Planung und Kontrolle des Unternehmens. Er gibt Auskunft darüber, welche Güter oder Rohstoffe ein Unternehmen aktuell hat und welche Güter oder Rohstoffe in Zukunft benötigt werden. Aufgrund des Lagerbestandes können Unternehmen ihre Produktion planen und steuern. Der Lagerbestand ist also ein wichtiges Instrument für die Planung und Kontrolle des Unternehmens.

2. Wie funktioniert der Lagerbestand?

Der Lagerbestand ist die Anzahl der Waren eines Händlers, die zum Verkauf bereitstehen. Die Bewertung des Lagerbestands eines Händlers erfolgt anhand der Nachfrage nach den Produkten des Händlers und der Rate, mit der sich der Bestand verändert. Der Lagerbestand kann auf verschiedene Weise geschaffen werden. Zum einen können Unternehmen ihren eigenen Lagerbestand anlegen, indem sie Waren herstellen oder kaufen und diese dann in ihren Geschäften auf Lager legen. Zum anderen können sie ihren Lagerbestand durch Verträge mit anderen Unternehmen schaffen, die bereit sind, Waren für sie zu lagern.

3. Welche Arten von Lagerbeständen gibt es?

Es gibt zwei Haupttypen von Lagerbeständen - Fertigungs- und Handelsbestände. Fertigungsbestände sind die Rohstoffe und Komponenten, die für die Herstellung eines Produktes benötigt werden. Dazu gehören Metallteile, Kunststoffteile, Holzteile usw. Die Firma muss genügend Fertigungsbestände haben, um die Produktion aufrechtzuerhalten, ohne dass es zu Engpässen kommt. Handelsbestände sind fertige Produkte, die darauf warten, verkauft zu werden. Dazu gehören Lebensmittel, Getränke, Kleidung, Elektronikgeräte usw. Die Firma muss genügend Handelsbestände haben, um den Bedarf des Marktes zu decken.

4. Wie wird der Lagerbestand berechnet?

Der Lagerbestand wird anhand der durchschnittlichen Verkaufsrate, der aktuellen Bestände und der Durchlaufzeit berechnet. Die durchschnittliche Verkaufsrate ist die Anzahl der Einheiten, die pro Zeitraum verkauft werden. Die aktuellen Bestände sind die Anzahl der Einheiten, die zum aktuellen Zeitpunkt vorrätig sind. Die Durchlaufzeit ist die Anzahl der Tage, die vergehen, bis eine Einheit verkauft wird.

5. Warum ist der Lagerbestand wichtig?

Der Lagerbestand ist wichtig, weil er die Menge an Waren oder Produkten angibt, die ein Unternehmen auf Lager hat. Dies ist wichtig, um sicherzustellen, dass das Unternehmen genügend Produkte hat, um die Nachfrage zu decken, aber nicht so viele, dass sie ihr Geld binden. Der Lagerbestand kann auch dazu beitragen, den Cashflow zu optimieren. Wenn ein Unternehmen zu viel Geld in seinem Lagerbestand bindet, kann es schwierig sein, andere wichtige Ausgaben zu tätigen. Die richtige Balance zwischen dem Lagerbestand und dem Cashflow ist entscheidend für die finanzielle Gesundheit eines Unternehmens.


Software & Beratung für den Lagerbestand

Viele Unternehmen haben Probleme mit ihrem Lagerbestand. Sie produzieren zu viele oder zu wenige Produkte, lagern sie an ungeeigneten Orten oder verlieren den Überblick über die Bestände.

Ohne eine effektive Lagerbestandssoftware können Sie Ihren Lagerbestand nicht effektiv managen. Sie wissen nicht, welche Produkte Sie lagern müssen und wo die besten Orte für die Lagerung sind.COSYS bietet eine professionelle Lagerbestandssoftware, die speziell für kleine und mittelständische Unternehmen entwickelt wurde.

Mehr Informationen zu unserer Lagerbestandssoftware finden Sie hier

Ähnliche Artikel

Diese Artikel könnten sie interessieren: