MeinungTransport

Lademittel erfassen, dokumentieren und tracken

Separate oder in der Lieferdokumentation enthaltene Lademittelverwaltung

Mit COSYS haben Sie zwei Möglichkeiten, Lademittel zu erfassen: entweder auf Tour zusammen mit der Ladung oder separat am Warenausgang. Bei beiden Möglichkeiten nutzen Lageristen oder Fahrer eine intuitive App, mit der Sie die Lademittel über Barcodescans oder Dropdown vom Lademitteltyp erfassen und damit im Backend die Daten für die Lademittelkonten je Kunde aktuell halten.

2021-08-24

Teilen

COSYS Lademittel Software
COSYS Lademittel Software
Lademittel- und Transport App
Lademittel- und Transport App

Sobald Mehrweg-Lademittel wie Paletten, Gitterboxen oder Behälter Teil vom täglichen Transport und Kundenbelieferung sind, weiß man, wie schmerzlich der Verlust oder die Rückholung von einst heilen, jetzt aber beschädigten Lademittel ist und es keine Möglichkeit gibt, das rückzuverfolgen. Je nach Lagerfläche und Auftragsvolumen kommt noch hinzu, dass man auf die pünktliche Rückgabe von Lademitteln angewiesen ist, um weitere Aufträge zu kommissionieren und auszuliefern.

Mit COSYS Lademittelverwaltung können Sie jederzeit nachschauen, wie viele Lademittel bei welchem Kunden sind und wann sie zurückerwartet werden. Auch während des Transports oder im Lager aufgetretene Schäden werden verzeichnet und geben Ihnen damit wichtige Daten für die Logistik- und Budgetplanung.

Vorteile von COSYS Lademittel Software sind:

COSYS mobile App

Die oben genannten Vorteile verwirklicht COSYS Lademittel Software über eine intuitive App und der Barcode Scan Technologie. Die App ist für Android und iOS Geräte geeignet, wobei sowohl für den Transport als auch den Wareneingang robuste MDE Geräte vorteilhafter sind denn Smartphones.

Tipp

Das Zebra MC3300x leistet gute Arbeit im Warenausgang, während das Zebra TC52x-TC57x hervorragend für Touren geeignet ist.

Für den Warnausgang empfiehlt sich das Zebra MC3300x, das mit seinem Touch-Display und schlanker Tastatur eine einfache Bedienung ermöglicht. Ein zusätzlicher Pistolengriff sorgt für schnelles und angenehmes Scannen. Über COSYS können Sie zudem Barcode-Typen definieren, sodass auch nur die Seriennummern der Ladmittel akzeptiert werden, nicht aber die von Packstücken oder Lieferscheinen. Wenn Sie COSYS Lösung unterwegs verwenden, ist das Zebra TC52x-TC57x der bessere Begleiter, da es als Full-Touch Gerät schnell im Holster verschwindet, man gut darauf unterschreiben kann und es extra Fahrzeughalter gibt.

Je nachdem, ob Sie sich für die Touren Variante oder Warenausgang Variante entscheiden, ist die App anderes aufgebaut:

Auf Tour: Wenn Sie die Lademittel auf Tour erfassen, geschieht das über das Tourenmodul, mit dem auch die Verladung und Auslieferung der Ware selbst getrackt werden. Soll-Ist-Abgleich je erfasster Lieferscheinpositionen, Navigation zum nächsten Kunden und digitale Ausliefernachweise wie Unterschriften, Fotos oder Depot-Code-Scans gehören neben der Ladmittelerfassung bei Abladen und Rückholung zum Tourenmodul. Hier können Lademittel auch über Typ und damit ohne Seriennummern getrackt werden.

Am Warenausgang: Wenn Sie seriennummerngeführte Lademittel am Warenausgang verwalten wollen, nutzen die Fahrer die Module Auslagerung für die Verladung und Einlagerung für die Rückholungen. Die Mitarbeiter scannen einfach die Seriennummer der Lademittel, geben über Dropdown den Kunden an, an den es geht oder von dem es kommt und schon sind die Lademittelkonten im Backend aktualisiert und stehen zur Einsicht bereit.

Palettenkonten einsehen und verwalten

In den Videos sehen Sie jeweils die App und das Web-Tool COSYS WebDesk, das standardmäßig im Backend enthalten ist. Bei dem WebDesk zum Tourenmodul haben Sie neben den Ladmittelkonten auch noch alle Daten zu den einzelnen Packtücken, Lieferscheinen und der Tour an sich. Bei der reinen Lademittellösung ist der WebDesk schlank gehalten und gibt Werte Preis zu Seriennummern, Kunden, Kundennummern, Lademitteltypen, Erfassungszeiten, Kommentaren und einigen weiteren logistisch relevanten Daten.

Im WebDesk ist es möglich, nach jedem der in den Videos gezeigten Werten zu filtern und so zum Beispiel gezielt nachzuschlagen, wie viele Lademittel noch bei Kunde XY liegen und wann sie zurückerwartetet werden. In diesem Zuge können auch automatische Erinnerungsmails an die Kunden gehen, dass Sie die Lademittel bald wieder zurückgeben.

Der WebDesk zeigt Seriennummern, Kunden, Kundennummern, Lademitteltypen, Erfassungszeiten, Kommentare und mehr.

Die nötigen Daten für die App und den WebDesk wie Lademitteltypen, Kunden, Seriennummern und Co. bezieht COSYS über Schnittstellen aus ERP Systemen oder nutzt einfache Dateiimporte. Sollten Sie die Lademitteldaten auch in Ihrem ERP System brauchen, schreibt COSYS die Daten zurück, allerdings eignen sich dazu Datenbankschnittstellen und WebService APIs besser als Dateischnittstellen.

Ähnliche Artikel

Diese Artikel könnten sie interessieren: