BackgroundLager

Wie Sie Ihren Lagerbestand richtig prüfen

Die besten Tipps für eine erfolgreiche Bestandsaufnahme

Der richtige Umgang mit Ihrem Lagerbestand ist entscheidend für den Erfolg Ihres Unternehmens. In diesem Artikel lernen Sie, wie oft Sie Ihren Lagerbestand kontrollieren sollten, welche Art von Inventar am besten geeignet ist und wie eine Bestandsaufnahme gemacht wird.

2022-07-19

Teilen

Wie Sie Ihren Lagerbestand richtig prüfen
Lagerbestand richtig prüfen

1. Wie oft sollten Sie Ihren Lagerbestand kontrollieren?

Egal wie gut Sie Ihren Lagerbestand im Auge behalten: Es ist wichtig, ihn regelmäßig zu kontrollieren. Wie oft Sie das tun sollten, hängt von verschiedenen Faktoren ab. In diesem Artikel geben wir Ihnen einige Richtlinien an die Hand.

Wenn Sie ein kleines Unternehmen haben und sich um alles selbst kümmern, kann es sinnvoll sein, den Lagerbestand täglich zu überprüfen. So behalten Sie den Überblick und können schnell reagieren, falls etwas nicht stimmt. Natürlich ist das nicht immer möglich – und auch nicht notwendig. Wenn Sie zum Beispiel wissen, dass Ihre Lieferanten regelmäßig und zuverlässig liefern, können Sie die Kontrollen auch auf einmal pro Woche oder sogar seltener legen. Wenn Sie ein größeres Unternehmen haben oder sich mit anderen Aufgaben befassen, haben Sie vermutlich nicht die Zeit, den Lagerbestand jeden Tag zu überprüfen. In diesem Fall ist es sinnvoll, die Kontrollen einmal pro Woche oder alle zwei Wochen durchzuführen. Dabei sollten Sie aber auch auf Anzeichen achten, die darauf hindeuten könnten, dass Sie öfter kontrollieren sollten. Zum Beispiel, wenn Sie feststellen, dass der Bestand an einigen Produkten besonders schnell abnimmt oder wenn es häufiger zu Lieferengpässen kommt. Natürlich gibt es keine feste Regel, wie oft Sie Ihren Lagerbestand kontrollieren sollten. Letztlich müssen Sie selbst entscheiden, wie oft es Sinn macht – je nachdem wie viel Zeit und Personal Ihnen zur Verfügung steht und welche Produkte Sie führen.

2. Welche Art von Inventar nehmen Sie am besten?

Sie nehmen das Inventar, das am besten zu Ihrem Unternehmen und Ihrer Situation passt. Sie denken nicht, dass es eine "beste" Art von Inventar gibt, sondern dass es verschiedene Arten gibt, die für verschiedene Unternehmen geeignet sind. Zum Beispiel nehmen Sie für Ihr Unternehmen kein physisches Inventar, weil Sie ein Dienstleistungsunternehmen sind. Stattdessen setzen Sie auf digitale Produkte und verwalten Ihr Inventar mit einer Software. Andere Unternehmen können jedoch gut mit physischem Inventar arbeiten und es ist für sie vielleicht die beste Lösung.

Um ein Inventar aufzustellen wird eine Inventur durchgeführt. Es gibt verschiedene Inventurarten: Stichtagsinventur, zeitnahe Stichtagsinventur, permanente Inventur, Stichprobeninventur und verlegte Inventur. Die meisten Unternehmen führen eine Stichtagsinventur oder zeitnahe Stichtagsinventur durch. Dafür steht der Betrieb dann für 1-2 Tage still und alle Artikel werden erfasst und in das Inventar eingetragen. Außerdem ist eine permanent Inventur möglich, welche aber digital unterstützt werden sollte.

3. Wie sollte eine Bestandsaufnahme gemacht werden?

Bei kleinen Lagern kann die Bestandsaufnahme mit Stift und Zettel erfolgen, jedoch ist diese Variante zeitaufwändig, da alle erfassten Daten nochmals übertragen und abgeglichen werden. Mithilfe einer digitalen Softwarelösung von COSYS können Sie die Bestandsaufnahme vereinfachen und beschleunigen. Pro Lagerplatz werden alle Artikel mit der gezählten Menge erfasst. Anschließend werden die Daten an die Datenbank gesendet und dort mit den vorhandenen Beständen abgeglichen. So kann schnell eine Differenzliste erzeugt werden.


Kontrollieren Sie Ihren Lagerbestand regelmäßig, um den Erfolg Ihres Unternehmens zu sichern!

Wie oft sollten Sie Ihren Lagerbestand kontrollieren? Welche Art von Inventar ist am besten geeignet? Wie macht man eine Bestandsaufnahme? COSYS hat die perfekte Lösung für Ihr Unternehmen – wir sind die Experten und beraten Sie gerne.

Mehr erfahren über COSYS und wie wir Ihnen helfen können, den richtigen Umgang mit Ihrem Lagerbestand zu finden.

Ähnliche Artikel

Diese Artikel könnten sie interessieren: