MeinungElektroindustrie

Lademittelverwaltung für Elektroindustrie und Elektrohandel

Digitale Lademittelkonten, automatischer E-Mail-Versand und mehr

Führen Sie mit COSYS Lademittelverwaltung digitale Lademittelkonten für Gitterboxen, Paletten oder Spezialbehälter und sehen über wenige Klicks ein, wie viele Lademittel bei welchem Kunden liegen. Automatische Reports zu Lademittelverläufen oder E-Mails an Kunden sind möglich. Die Lademittel erfassen Sie an der Laderampe.

2021-04-27

Teilen

COSYS Lademittelverwaltung
COSYS Lademittelverwaltung

Sie würden gerne wissen, bei welchem Kunden Ihre Paletten, Gitterboxen und Spezialbehälter sind? Dann geben Sie Ihren Mitarbeitern COSYS Lademittelverwaltung App an die Hand, über die sie einfach tracken, welche Lademittel für welchen Kunden beladen werden und welche wieder zurückkommen. Mit einer klaren Übersicht über Ihre Paletten und Spezialbehälter können Sie Auslieferungen besser planen und vor allem gehen keine teuren Lademittel mehr verloren.

COSYS Lademittelverwaltung bietet:

Mobile App

Die Lademittelverwaltung App ist auf einem robusten MDE Gerät wie dem Zebra TC52-TC57 installiert und besteht aus den Modulen Einlagerung und Auslagerung. Die Einlagerung erfasst zurückgenommene Lademittel von Kunden und die Auslagerung das Abladen beim Kunden.

Das folgende Video zeigt, wie Sie diese beiden Module bedienen. Die in dem Video gezeigte App ist unsere Standardversion, die wir über wenige IT-Handgriffe an Ihre Prozesse anpassen können, zum Beispiel in Bezug auf Benennungen oder Prozessreihenfolgen.

Wird die Ware für die Verladung bereit gemacht, scannt der Mitarbeiter im Modul Auslagerung am an der Verladerampe die Lademittel oder wählt Sie über Drop-down aus und ordnet Sie dem Kunden zu, der sie erhält. Ist eine Tour abgeschlossen und der Fahrer entlädt die abgeholten Lademittel, werden diese im Modul Einlagerung erfasst, erneut entweder über Scan oder Auswahl vom Lademitteltyp. Sowohl bei der Einlagerung als auch Auslagerung können Schäden fotografiert werden.

Testen Sie die beiden Module kostenlos über unsere Demo App, die Sie sich für iOS und Android auf Ihr Smartphone laden können. Über einen in der Demo App integrierten Scan Plug-in erfassen Sie ohne Probleme Barcodes mit Ihrer Smartphone-Kamera.

Web-Tool COSYS WebDesk

WebDesk-Tool für Lademittelverwaltung

Im Web-Tool COSYS WebDesk hat der Leitstand eine tabellarische Übersicht aller Lademittel und bei seriennummerngeführten Lademitteln gibt es auch Historien zu jeder Seriennummer. Es gibt die Möglichkeit, über Mandaten mehrere Standorte oder generell wirtschaftliche Einheiten getrennt voneinander zu verwalten, sodass jeder Standort seine eigenen Lademittelkonten pflegt, ohne die Daten der anderen Standorte einzusehen.

Das Web-Tool hat Tabellen für Lagerbestände, Lademittelbestände und Lademittel-Verläufe. In diesen Tabellen finden Sie Spaltenwerte zur Lademittel-ID, Lademitteltyp, Menge, Lagerplatz, Kunde, Kundennummer und nach jedem dieser Spaltenwerte können Sie bequem filtern. Mit den Filterfeldern ist es ein Leichtes zu sehen, welche und wie viele Lademittel Kunde XY noch hat.

Über das Web-Tool erstellen Sie über einfache pdf-Exporte Reports zum Beispiel zur Ein- und Auslagerung je Tour, je Tag, je Kunde oder für Durchlaufzeiten der Lademittel. Diese Reports kann der WebDesk automatisch per E-Mail an definierte Adressen schicken. E-Mails können auch an Kunden versandt werden, etwa wenn eine Frist abgelaufen ist für ein Lademittel.

Installation und Zugriff

Die mobile Fahrer App und der COSYS WebDesk laufen im Backend zusammen, das Sie On Premise oder in einer Cloud erhalten. Wenn Sie sich für die Cloud entscheiden, brauchen Sie nur einen Browser und Internet, um auf den WebDesk zuzugreifen, was bedeutet, dass Sie mit einer Cloud-Installation von jedem Standort aus auf die Lademittelkonten zugreifen können. Außerdem kümmert sich COSYS bei einer Cloudlösung um die Sicherheit und Verfügbarkeit der Daten und stellt den Server bereit.

Mit einer Cloud-Installation greifen Sie von jedem Standort aus auf die Lademittelkonten zu.

Über das Backend stellt COSYS diverse Schnittstellen, die Daten wie Kundennummern, Adressen oder Lademitteltypen aus Ihrem System mit den mobil erfassten Daten von COSYS austauschen. Das kann ein einfacher Datei-Import sein oder eine Austauschtabelle, je nachdem, was Ihr führendes System voraussetzt. Wenn gewünscht, importieren Sie nur einmalig Ihre Daten und verwalten von da an auch die Stammdaten im COSYS WebDesk.

Passende Services und Lösungen

COSYS spielt schon seit Jahrzehnten vorne mit bei Logistik Software und weiß daher, dass das, was um die gewünschte Software herum anfällt, ebenfalls einen hohen Stellenwert hat. Dazu gehört zum einen, dass die Software flexibel bleibt und man Prozesse ohne Probleme nachschalten kann. Wenn Sie sich zum Beispiel dazu entschließen, nicht nur Lademittel, sondern auch Ladung zu tracken, machen Sie das einfach mit unserem Modul Touren, das Verladung und Auslieferung trackt.

Tipp

Nutzen Sie das COSYS Modul Touren, um die Ladung zu tracken und Status digital zu verzeichnen wie Verladen, Abgestellt oder Ausgeliefert.

Ein weiterer Service ist, dass Sie auch die MDE Hardware bei COSYS erhalten und zwar über Neukauf, Miete, Gebrauchtgeräte oder mit finanziellem Vorteil wie Altgeräte als Anzahlung. Für den laufenden Betrieb gibt es Leistungen zu Ersatzgeräten, Wartungsverträgen der Software und Remote-Hilfe bei Anwenderfehlern, während Sie vorab mit einer ausführlichen Remote-Präsentation der Software und einer kostenlosen Testversion rechnen dürfen.

Fazit

Mit COSYS Lademittelverwaltung trackt Ihr Fahrer über eine intuitive mobile App das Abladen und Rückholen jedes Lademittels inklusive Fotos von Schäden und digitalen Unterschriften von Ihren Kunden. All diese Daten sehen Sie im WebDesk ein, auch standortübergreifend und profitieren von passenden Software- und Hardware Services aus einer Hand. Erweitern Sie jederzeit die Software um für Sie sinnvolle Zusätze wie das Tracken der Ladung.

Ähnliche Artikel

Diese Artikel könnten sie interessieren: