MeinungElektroindustrie

Digitale Bestandsführung im Lager

Wie Sie Lagerbestandslisten in Excel durch eine moderne Bestandsführung Software ersetzen

Lagerbestandslisten in Excel sind für viele Unternehmen eine gute Maßnahme, um Bestände zu pflegen und zu verwalten. Mit steigender Komplexität werden Excellisten allerdings immer ungeeigneter, denn höheres Artikelaufkommen und mehr Artikelvarianz erschweren die Übersicht, steigern das Fehlerpotenzial und sorgen für lange Reaktions- und Durchlaufzeiten. Eine mögliche Lösung, um Excellisten zu ersetzen, stellen digitale Lösungen wie eine Bestandsführung Software dar.

2022-05-02

Teilen

Bestandsführung und Lagerbestandslisten mit COSYS
Bestandsführung und Lagerbestandslisten mit COSYS

In vielen Unternehmen wird die Bestandsführung und die Lagerverwaltung über Excellisten dokumentiert. Diese erstellten Lagerbestandslisten, die auch per Excelvorlage erhältlich sind, eignen sich vor allem für Lager mit überschaubarer Artikelvielfalt und wenig Warenbewegungen. Kleine Artikelmengen im Wareneingang lassen sich so problemlos über Excel dokumentieren und in den Bestand verbuchen. Im Falle einer Entnahme werden die Artikelmengen aus der Lagerbestandsliste entsprechend abgezogen. Dieser Verwaltungsaufwand wird mit steigendem Artikel- und Bewegungsaufkommen immer komplexer und fördert zudem die Fehleranfälligkeit. Da Artikel innerhalb kürzester Zeit händisch in die Lagerbestandslisten eingetragen werden, können schnell Eingabefehler auftreten, die zu falschen Beständen führen. Auch die Bestandsübersicht ist durch Excellisten nicht genau klar. In Zeiten von immer komplexer werdenden Supply Chains und steigenden Kundenerwartungen stellt eine mangelnde Übersicht über Artikel und Bestände einen großen Schwachpunkt dar. Kundenaufträge lassen sich so nicht schnell genug bearbeiten, um Sameday-Delivery oder Just in Time Lieferungen zu ermöglichen. Die Reaktionszeit ist mit Lagerbestandslisten in Excel einfach zu lang.


Eine tagesaktuelle und möglichst in Echtzeit erfasste Bestandsführung ist die Grundvoraussetzung für schnellere Reaktionszeiten. Wenn im Lager erst gesucht wird und im schlimmsten Falle das Bauteil nicht verfügbar ist, führt dies zu enttäuschten Kunden. Daher ist eine Optimierung des internen Supply Chain Managements entscheidend. Denn mit mobilen Apps und dem COSYS Backend, das wahlweise als Cloud-Lösung oder Serverlösung On Premise genutzt werden kann können Sie zeitnah Effizienzgewinne und Einsparpotenziale realisieren.


Neben der Implementierung der Software ist auch eine organisatorische Angleichung erforderlich. Die Mitarbeiter müssen erleben, dass die digitale App den Arbeitsablauf deutlich vereinfacht und freiwillig Zettel und Stift gegen die digitale Lösung tauschen. Die digitale Bestandsführung senkt auch die Aufwendungen für die Erfassung der Inventur.


Interne Warenbewegungen transparent &ndash schnelles wiederauffinden von Artikeln

Jede Warenbewegung vom Wareneingang, der Einlagerung bis hin zu Umlagerungen und der Kommissionierung und Auslagerung können per Smartphone oder MDE durch Scannen des Artikelbarcodes erfasst werden.

Damit können auch Lagerplätze einfach vorgeschlagen werden und langes Suchen gehört der Vergangenheit an.

COSYS Bestandsführung App

Optimierter Warenzugang

Im Modul Wareneingang erfolgt ein Abgleich mit dem Bestellbeleg und den bestellten Artikelpositionen. Stimmen die Mengen? Nach erfolgter Prüfung, insbesondere durch das Scannen des Artikelbarcodes und Erfassung der Menge kann der Warenzugang auf den Wareneingangslagerplatz erfolgen. Weitere Warenbewegungen können über das Modul Umlagerung erfolgen.
Existiert kein Bestellbeleg, so kann ein freier Materialzugang über das Modul Einlagerung erfolgen. Neben Artikelnummer und Menge kann so auch ein Hinweis- oder Kommentarfeld ausgefüllt werden, um den Materialzugang etwa der Produktion- oder Handelsware einzulagern.

Optimierter Warenabgang

Im Modul Kommissionierung sind alle offenen Kundenbestellungen oder Aufträge zur internen Materialbereitstellung sichtbar. Die App führt den Mitarbeiter auf dem kürzesten Weg zur Ware. Dort angekommen werden die Artikel gescannt und so Verwechslungen vermieden.

Liegt kein Beleg vor, so kann über das Modul Auslagerung auch ohne Auftrag Material / Artikel aus dem System gebucht werden. Über das Kommentarfeld kann ein Bezug zu einem Auftrag hergestellt werden.


Flexibler Datenaustausch

Mit der COSYS Bestandsführung können Daten einfach per Import / Export von z.B. .csv Belegen ausgetauscht werden. Auch ein Austausch per Datenbankanbindung oder WebService/API Anbindung sind möglich.

Mobile Geräte für die Bestandsführung

Um Bestände optimal zu pflegen und Artikel zu erfassen, werden intelligente Begleiter benötigt, wie MDE Geräte oder Wearable Scanner. Der Mitarbeiter hat durch diese Geräte immer alles Nötige bei sich, um Artikel zu identifizieren und Bestände zu dokumentieren.

Eine 1-Gerät-Lösung wie MDE Geräte bieten das beste aus zwei Welten. Zum einen haben Mitarbeiter ein Gerät bei sich, das Informationen auf einem Bildschirm darstellt und zum anderen gleichzeitig ein Gerät, das in der Lage ist, Barcodes zu scannen. Fulltouch MDE Geräte wie der Zebra TC53 / TC58 oder der Honeywell CT30XP sind ideal für diesen Einsatz, denn beide Geräte bieten mit einem großen Display und modernem Android Betriebssystem eine vertraute Oberfläche, die intuitives Arbeiten ermöglicht. Die verbauten Barcodescanner überzeugen zudem durch hervorragende Scanleistungen.

Eine Alternative zu MDE Geräten stellen auch Wearable Scanner dar, die am Handgelenk oder Handrücken des Mitarbeiters befestigt werden, um freihändiges Scannen zu ermöglichen. Der Mitarbeiter hat die Hände frei und muss nicht immer seinen Scanner beiseitelegen, um zu arbeiten. Hierfür eignen sich die Smartwatch Scanner Zebra WS50 und Newland WD1, die wie eine Smartwatch getragen werden und einen kleinen Touchscreen, modernes Android und einen Scanner bieten. Weitere Wearable Scanner wären der Newland WD2 oder der Honeywell 8680i, die sich mit einem MDE Gerät oder MDE Tablet koppeln lassen, um den Scanner um ein Display zu erweitern.

Weitere Fragen rund zur Bestandsführung Software oder geeigneten Geräten beantworten wir Ihnen gerne telefonisch oder über unseren Webseitenchat.

Ähnliche Artikel

Diese Artikel könnten sie interessieren: