MeinungMaschinenbau / Anlagenbau

Langwierige Kommissionierungen im Maschinenbau und Anlagenbau digitalisieren

COSYS Supply Chain Software für Fertigungsaufträge in der Produktion

Die Kommissionierung von Fertigungsaufträgen im Maschinenbau und Anlagenbau ziehen sich aufgrund der langen Stückliste über Tage oder Wochen, Materialien und Werkstoffe werden für den Zuschnitt ausgebucht und nach der Kommissionierung wieder dem Bestand zugeführt, ohne eine Dokumentation. Mit COSYS Kommissionier-Software gelingt auch die längste Kommissionierung und alle Bestände sind digital und sauber dokumentiert.

2021-06-07

Teilen

COSYS Kommissionierung-App
COSYS Kommissionierung-App
Fertigungsaufträge, Stücklisten, Artikeldaten wie Artikelcodes und Mengeneinheiten importiert COSYS vom ERP in die Kommissioier-App.

Im Maschinenbau und Anlagenbau sind die Kommissionierungen oft langwierig und bestehen aus mehreren Hundert Positionen, die auch noch zugeschnitten werden müssen und teilweise erst in Schlange an Maschinen anstehen. Da kann eine Kommissionierung auch mal mehrere Tage oder gar Wochen dauern, was bedeutet, dass viele Materialien über einen langen Zeitraum ganz ausgebucht sind, obwohl die Hälfte nach der Kommissionierung wieder eingebucht wird. COSYS Lagerverwaltungssoftware ermöglicht eine saubere und effiziente Kommissionierung, was diese Herausforderungen meistert.

COSYS Lagerverwaltungssoftware besteht aus einer mobilen App, die die Mitarbeiter in der Produktion über MDE Geräte nutzen und die Warenbewegungen im Lager erfassen sowie aus einem Backend, das die erfassten Lagerdaten sichert, aufbereitet und über Schnittstellen an ERP-Systeme wie proAlpha übergibt. Fertigungsaufträge, Stücklisten, Artikeldaten wie Artikelcodes und Mengeneinheiten importieren wir umgekehrt vom ERP in die COSYS Kommissionier-App.

App und Backend im Überblick

Die App und auch das im Backend enthaltene Web-Tool COSYS WebDesk bestehen aus Modulen, die Sie sich individuell zusammensetzen. Für die Produktion im Maschinenbau und Anlagenbau eignen sich für die mobile App die Module Wareneingang und Kommissionierung, während im WebDesk die Module Stammdaten, Administration und Lagerverwaltung von Nutzen sind. Einige Stichworte zu den Modulen sind:

Kommissionierung für den Maschinenbau und Anlagenbau

Bei der Kommissionierung von Maschinen und Anlagen geht es nicht nur darum, alle Teile korrekt auszuwählen, zuzuschneiden und zusammenzusetzen, auch müssen teilweise MHDs und damit FIFO beachtet werden, um teure Werkstoffe mit Verfallsdatum nicht zu verschwenden. COSYS mobile Kommissionierung bietet dem Mitarbeiter eingangs in der Produktion eine Übersicht aller ausstehenden Fertigungsaufträge sowie eine Auflistung der zu bearbeiteten Positionen.

COSYS Kommissionierung auf MC9300
Kommissionierung auf MC9300

Start Auftrag betreten: Bei der Auflistung der zu kommissionierenden Positionen ist es möglich, eine feste Reihenfolge vorzugeben, die mit der nötigen Zusammensetzung von Maschinen übereinstimmt und gleichzeitig FIFO und MHD berücksichtigt. Wenn gewünscht, meldet die App sogar einen Fehler, wenn diese Reihenfolge missachtet wird. Auch können bei einer Live-Kommunikation unter den MDE Geräten mehrere Mitarbeiter einen Auftrag gleichzeitig bearbeiten und sehen über farbliche Markierungen, welche Positionen fertig kommissioniert, welche in Arbeit und welche noch offen sind.

Entnahme Stücklistenpositionen: Entnimmt ein Mitarbeiter Material für einen Fertigungsauftrag, wird dieses über die App-Logik vorerst als ausgebucht betrachtet, aber es verschwindet erst aus dem System bzw. Lagerbestand, wenn der Kommissionierauftrag abgeschlossen ist. Dadurch werden Teilentnahmen und spätere Rückbuchungen berücksichtigt und im WebDesk sichtbar gemacht. Werden übrig gebliebene Werkstoffe nach einer Ausbuchung für einen Fertigungsauftrag wieder eingebucht, geschieht das über das Modul Einlagerung.

Rückbuchung: Bei der Rückbuchung bzw. Einlagerung scannt der Mitarbeiter den wieder einzulagernden Artikel, gibt die Menge ein, erhält – wenn von Ihnen prozessseitig gewünscht – einen Vorschlag, wo der Artikel bereits liegt und wo der aktuelle liegen soll und scannt abschließend noch den Lagerort. Nun ist dieser Artikel für weitere Aufträge physisch und systemisch wieder verfügbar.

Welche Vorteile hat eine digitale Kommissionierung für den Maschinenbau und Anlagenbau?

Welches MDE Gerät eignet sich am besten?

Es gibt MDE Geräte, die generell für die Lagerarbeit geeignet sind, doch am Ende entscheiden neben der Performance der Geräte auch Geschmacksfragen wie Full-Touch ja oder nein, mit oder ohne Tastatur, welches Zubehör gibt es zum Gerät, welche Finanzierungsmodelle kommen infrage und mehr. Doch eine Empfehlung können wir trotzdem geben und zwar den Zebra MC9300.

Der MC9300 von Zebra, wie auch oben im Bild zu sehen, eignet sich perfekt für die Fertigung und Lagerhaltung. Der MC9300 hat ein robustes Gehäuse, eine leicht zu bedienende Tastatur und ein ausreichend großes Display, das auch über Touch bedient werden kann. Der Akku hält bei normalem Betrieb eine Schicht locker durch, er kann aber auch im laufenden Betrieb gewechselt werden, sodass das Gerät nicht ausgeschaltet und neu gestartet werden muss.

Weitere Informationen zu COSYS Hardware Angebot und Services finden Sie hier.

Ausblick E KANBAN für Verbrauchsmaterial

Eng verzahnt mit der Lagerführung und Kommissionierung ist die automatische Nachbestellung von Verbrauchsmaterialien über E Kanban, und deshalb bietet COSYS neben dem Wareneingang und der Kommissionierung weitere digitale Lösung entlang der Supply Chain wie E Kanban.

Tipp

Nutzen Sie COSYS E Kanban Lösung, um Verbrauchsmaterial automatisch nachzubestellen.

COSYS E Kanban funktioniert wie folgt: Sie definieren im ERP-System oder über den COSYS WebDesk feste Nachbestellmengen, die ab einem ebenfalls vorab definierten Mindestbestand als Bestellung in Ihr ERP System gemeldet werden. Scannt der Mitarbeiter ein typisches Verbrauchsmaterial wie Schrauben, Greiffinger oder Bohraufsätze und erreicht damit einen Mindestbestand von bspw. 5 Stück, sendet COSYS einen Bestellbefehl an Ihr ERP System. So einfach geht Nachbestellen.

Ähnliche Artikel

Diese Artikel könnten sie interessieren: