MeinungElektroindustrie

Digitale Lagerverwaltung für Handwerksbetriebe

Einfach Ein- und Auslagerungen scannen und so dokumentieren

Der Übergang zu einer digitalen Lagerverwaltung muss nicht schwer sein: Mit COSYS Bestandsführung App scannen die Mitarbeiter ein- und ausgehende Artikel und dokumentieren so, welche Artikel wo sind. Im Web-Tool COSYS WebDesk sieht der Leitstand alle Daten ein, ohne sich um IT-Themen wie Datensicherung und Verfügbarkeit zu kümmern, denn das übernimmt COSYS Software as a Service.

2021-04-12

Teilen

Lagerverwaltung für Handwerksbetriebe
Lagerverwaltung für Handwerksbetriebe
COSYS übernimmt das gesamte Hosten der Daten für Sie in einer Cloud und hat eine besonders intuitive App entwickelt.

Die digitale Lagerverwaltung hilft Handwerksbetrieben, sowohl Kundenprojekte gezielt zu planen, da immer einsehbar ist, welche Artikel und Werkzeuge auf Lager sind als auch Reparaturen, Wartungen und Installationen ordnungsgemäß und mit den nötigen Tools abzuschließen. Bei Artikeln, die nicht ausgelagert werden, sondern auf einen Mitarbeiter umgelagert – in der Regel ist das Werkzeug – sehen Sie in COSYS digitaler Lagerverwaltung zudem, wer welche Artikel hat und können die Mitarbeiter direkt fragen, wann das Werkzeug wieder da ist.

Um Ihr Lager zu digitalisieren, brauchen Sie weder eigene IT-Leistungen noch müssen Sie sich groß einarbeiten, denn COSYS übernimmt das gesamte Hosten der Daten für Sie in einer Cloud und hat eine besonders intuitive App entwickelt, die Mitarbeiter in kurzer Zeit als Entlastung wahrnehmen. Mit der App erfassen Ihre Mitarbeiter die Einlagerung, Auslagerung und Umlagerung über Barcode Scans.

MDE Hardware und Installation

Zu den Rahmenbedingungen der COSYS Lagerverwaltung zählen die MDE Hardware, auf denen die App läuft und die Installation vom Backend, über das alle Daten gespeichert und aufbereitet werden. In beiden Punkten entlastet COSYS Sie mit entsprechenden Angeboten und Services.

Tipp

Mieten Sie MDE Geräte dauerhaft bei COSYS und sichern sich so auf lange Sicht immer moderne Geräte.

Für die MDE Hardware bietet COSYS mehrere Möglichkeiten. Zum einen können Sie ganz klassisch das MDE Gerät Ihrer Wahl bei uns kaufen. Für eine Bestandsführung bieten sich Geräte an wie das Honeywell EDA 51 oder das Datalogic Memor 10, da beide Geräte ein schlankes Design haben und dennoch genügend Full-Touch Display, um Daten gut zu sehen und einzugeben. Alternativ gehen auch Smartphones, sowohl iOS als auch Android, die mit COSYS Scan Plug-in komplett scanfähig werden.

Die Installation vom Backend empfehlen wir in der Cloud, es sei denn, Ihre IT-Infrastruktur verlangt nach einer lokalen Installation. Die Vorteile der Cloud sind, dass wir uns um die Datensicherung und die Verfügbarkeit der Daten kümmern und dass Sie keinen Server bereitstellen müssen, da das Backend auf COSYS sicheren Servern läuft.

COSYS Bestandsführung auf dem EDA 51

Mobile Lagerverwaltung App

COSYS Lagerverwaltung für kleine Unternehmen heißt Bestandsführung und besteht aus 1-3 Modulen für Einlagerung, Auslagerung und Umlagerung. Die Module Einlagerung und Auslagerung können Sie kostenfrei selber testen über unsere Demo App, die es im Google Play Store und bald auch Apple App Store gibt.

Für die Einlagerung haben Sie die Wahl zwischen einer freien Einlagerung und gegen Auftrag Waren anzunehmen wie bestellte Verbrauchsmaterialien oder neue Werkzeuge, wobei die App automatisch Soll- und Ist-Menge prüft. In beiden Fällen scannt der Mitarbeiter die angelieferten Artikel und gibt die Menge ein. Die App schlägt dem Mitarbeiter nun den besten Lagerplatz vor, zum Beispiel gleiche Artikel zu gleichen oder Sie arbeiten mit Festlagerplätzen, die unserer App übernimmt. Der Lagerplatz wird entweder über Drop-down ausgewählt oder gescannt.

Die Auslagerung nutzen die Mitarbeiter für Verbrauchsmaterialien, also Artikel, die nicht zurück ins Lager kommen. Dazu scannt der Mitarbeiter die Artikel, die er braucht, hinterlegt die Menge und scannt den Lagerplatz, von dem er Artikel entnommen hat. Alternativ legen Sie im COSYS Web-Tool je Kundenprojekt Kommissionieraufträge an, die in der App inklusive der dahinterstehenden Positionen angezeigt werden und die der Mitarbeiter nur noch einsammeln muss.

Die Umlagerung wird hauptsächlich genutzt, um Mehrweg-Artikel und Werkzeuge auf Mitarbeiter umzulagern, um so immer nachzuvollziehen, wo welches Werkzeug ist. Braucht ein Mitarbeiter Werkzeuge, scannt er Entnahmeplatz, dann den Artikel und gibt als neuen Lagerplatz entweder die Projektnummer für den Kundenauftrag an, sein Kürzel oder seine Mitarbeiternummer. Natürlich kann man auch Artikel von einem Lagerplatz auf den anderen umbuchen.

Web-Tool für Lagereinsicht

Alle Daten, die Sie und Ihre Mitarbeiter mit der mobilen App erfassen, werden über das Web-Tool COSYS WebDesk übersichtlich dargestellt. Doch nicht nur die Bestände sehen Sie dort ein, auch Stammdaten und Nutzerrechte verwalten Sie im COSYS WebDesk, wobei wir über Schnittstellen ganz einfach Artikeldaten importieren und auf Wunsch die mobil erfassten Daten auch in ein anderes System zurückschreiben.

Einige Funktionen im COSYS WebDesk sind:

Zusammengefasst

Mit COSYS Bestandsführung erfassen Ihre Mitarbeiter ganz einfach über Barcode Scans Einlagerungen und Auslagerung, sowohl von Verbrauchsmaterial als auch von Werkzeug, wobei Werkzeuge auf Mitarbeiter oder Projektnummern gebucht werden. Im COSYS WebDesk sehen Sie alle Lagerdaten ein und verwalten Stammdaten und Nutzer. COSYS Bestandsführung Software kann also komplett Stand Alone verwendet werden und ist unabhängig von anderen Systemen, Herstellern und Geräten.

Ähnliche Artikel

Diese Artikel könnten sie interessieren: